Sportmix Marius Stofer wird Dritter

SB-Import-Eidos
Marius Stofer stellt im Zweikampf eine neue Bestleistung auf. Foto: zVg

Lörrach (pd). Die Deutsche Meisterschaft der Jugend, für die sich Marius Stofer von der KraftWerkstatt Lörrach souverän qualifiziert hatte, musste auf Grund der Corona-Situation abgesagt werden. Kurzfristig hat sich der Bundesverband Deutscher Gewichtheber entschieden, ein Online-Turnier zu organisieren – den GWL Online Youth Cup, an dem alle Heber, die sich für die DM qualifiziert hatten teilnehmen durften.

Auch wenn es weniger Teilnehmer waren als bei einem richtigen Wettkampf in der Halle – und somit auch die typische Atmosphäre fehlte –, hatte sich Marius Stofer motiviert auf den Wettkampf vorbereitet. Das gesamte Turnier wurde über Zoom übertragen und vom Bundesjugendtrainer Jan Patzke moderiert. Auch die Kampfrichter waren via Zoom zugeschaltet, sowie alle Trainingsstätten der Teilnehmer.

Stofer stieg mit 68 Kilogramm im Reißen ohne Probleme in den Wettkampf ein, steigerte gleich um sechs Kilogramm auf 74 Kilogramm im zweiten Versuch. Auch dieser Versuch gelang dem Nachwuchsathlethen ohne Schwierigkeiten, stellte zugleich eine neue persönliche Bestleistung dar. Im dritten wollte Stofer dann noch die 80 Kilogramm reißen, was ihm aber nicht gelang.

Im Stoßen verlief der Wettkampf ebenso erfolgreich. Drei gültige Versuche, von 85 Kilogramm über 90 Kilogramm und schließlich die neue Bestleistung von 95 Kilogramm im Stoßen. Das bedeutete dann auch im Zweikampf eine neue Bestleistung von 169 Kilogramm – bei einem Körpergewicht von nur 69 Kilogramm.

Da es weniger Teilnehmer waren, erfolgte die Auswertung nicht für jede Gewichtsklasse, sondern nur nach Geschlechtern getrennt. Die angewendete Sinclair-Wertung bezieht dabei das exakte Körpergewicht der Athleten ein. Dieser erhält dann entsprechend der Leistung Sinclair-Punkte. Damit erkämpfte sich Stofer einen starken dritten Platz in der Gesamtwertung. In seiner Gewichtsklasse (bis 73 Kilogramm) wäre er sogar Erster geworden.Trainer Tomi Huber kann somit eine ausgezeichnete Jahresbilanz ziehen. Bei der DM der Schüler wurde Silvan Sahin Zweiter, Marius Stofer beim GWL Online Youth Open Dritter.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading