Sportmix Perfekter Start in die Rückrunde

Weils Andreas Michel zeigt sich sehr im Spitzenspiel sehr treffsicher. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Karlsruhe (fas). Trotz personeller Probleme ist Basketball-Landesligist TV Weil perfekt in die Rückrunde gestartet. Das Topspiel beim TSV Ettlingen haben die Schützlinge von Spielertrainer André Grethler am Samstagnachmittag souverän mit 105:76 (35:16, 16:16, 24:24, 30:20) gewonnen.

TVW brennt gleich ein Offensivfeuerwerk ab

Gleich im ersten Viertel brannten die Grenzstädter ein wahres Offensivfeuerwerk ab. Der Tabellenführer ließ Ball und Gegner laufen, und legte in dieser frühen Phase der Partie den Grundstein für den nunmehr achten Saisonsieg.

Im zweiten Abschnitt fanden die Ettlinger besser ins Spiel, allerdings hatte der TVW keinerlei Probleme, den Vorsprung zu halten. Die beiden großgewachsenen Spieler der Gastgeber hatte die Weiler Defensive im Griff. „Wir haben uns sehr gut auf dieses Duo eingestellt. Daher kamen sie nicht so wie gewohnt zu ihren Punkten“, lobt Grethler.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich das Duell offen. Weil hatte weiterhin alles im Griff, obwohl der eine oder andere Spieler bereits im dritten Viertel mit Foulproblemen zu kämpfen hatte. „Wir haben es dann aber sehr clever bis zum Ende gespielt.“ Bei den Weiler Gästen überzeugten vor allem Andreas Michel und Lucas Grethler.

Mit 16 Zählern (acht Siege, zwei Niederlagen) steht der TV Weil an der Tabellenspitze der Landesliga.

Punkte für Weil: Michel 28, Nowak 24, Lucas Grethler 21, Rudnick 13, Murat Hacioglu 13, André Grethler 6.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading