Sportmix TCL-Termine

Karl-Heinz Rival spielt beim TC Lörrach an Position drei.Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Wenn Corona mitmacht, dann beginnt die Saison für die Herren 65 des TC Lörrach in der Südwest-Liga am Freitag, 11. Juni, mit einem Heimspiel gegen die TF Bruchsal. Wie im vergangenen Jahr wollen die Lörracher Tennis-Senioren um einen der ersten Plätze im Siebener-Feld mitmischen

Die geplanten Begegnungen der Herren 65 des TC Lörrach in der Südwest-Liga:

11.6.: TC Lörrach – TF Bruchsal

18.6.: TC Wolfsberg Pforzheim – TC Lörrach

25.6.: TC Lörrach – TC Göppingen

02.7.: TC Wendlingen/Neckar – TC Lörrach

09.7.: TC Lörrach spielfrei

16.7.: TC Bühl – TC Lörrach

23.7.: TC Lörrach – TC Herrenberg

Von Uli Nodler

Lörrach. Der neue Mannschaftssprecher heißt Detlef Seifert, der seit vier Jahren für die Lerchenstädter auf dem Court steht. Bislang übte beim TCL diese Funktion Bernd Martin aus. Doch Martin ist in dieser Saison nicht dabei. „Er geht fremd und spielt 2021 in der Altersklasse Herren 70 für den westfälischen Klub Espelkamp. Bernd, der ja in der Weltrangliste weit vorne zu finden ist, hat unseren Segen, denn das Angebot war unglaublich gut. Nächstes Jahr ist er dann wieder bei uns“, informiert Detlef Seifert.

Auch ohne Martin präsentieren sich die Lörracher für die Spielzeit 2021 gut aufgestellt. Im Kader gibt es ein neues Gesicht. An Position fünf ist Jan Kofol gelistet. Der 72-jährige Tscheche ist noch unglaublich aktiv, war im vergangenen Jahr auf der ITF-Seniors Tour unterwegs. So spielte der gebürtige Prager auch Anfang September letzten Jahres in München, unterlag im Halbfinale der Herren 70-Konkurrenz keinem Geringeren als dem Lörracher Senioren-Ass Bernd Martin in zwei Sätzen.

Spitzenmann des Teams ist Francis Frey. „Der Schweizer ist für mich ein Punktegarant“, so Seifert weiter. Frey spielte bereits 2016 und 2017 für den TCL. Auf den Positionen zwei und drei rangieren mit Thomas Schmid und Karl-Heinz Rival ebenfalls bewährte Kräfte. An Nummer vier schlägt Marco Botteri auf. Der Italiener war für Lörrach 2018 in der Regionalliga Südwest am Start. Es folgen an Position sechs Lutz Lorenz, beim TCL ebenfalls kein Unbekannter, und an Position sieben Mannschaftsführer Detlef Seifert, gefolgt von Robert Vögtlin und Rolf Hauser.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading