Dachsberg (pd). Fliegende Steine, eine abschüssige 100-Meter-Laufbahn, Zelten auf 1000 Metern Höhe, eine proppenvolle Sporthalle: Das Internationale Bergturnfest auf dem Dachsberg genießt Kultcharakter. Am Wochenende, 21. und 22. Juli, findet die Veranstaltung des Markgräfler-Hochrhein-Turngau (MHTG) und des TuS Dachsberg bereits zum 65. Mal statt.

Monja Stich vom Gastgeber TuS Dachsberg und Res Ott (TV Hüntwangen/CH) waren im vergangenen die Könige auf dem Dachsberg, als insgesamt rund 200 Turnerinnen und Turner an den Wettkämpfen und am Mixed-Beachvolleyballturnier teilnahmen.

Los geht es heuer am Samstag ab 12 Uhr mit dem Beachvolleyballturnier für Mixedteams. Titelverteidiger ist der TV Jestetten.

Am Sonntag gehen ab 10 Uhr die Leichtathletik-Einzelwettkämpfe und ab 10 Uhr die Wahlwettkämpfe über die Bühne. Um 10 Uhr fällt schließlich auch der Startschuss zur Wanderung. Ab 14 Uhr steigen dann die Mannschaftswettbewerbe, ehe gegen 16.30 Uhr die Siegerehrung ansteht.

2000: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2001: Bruno Sigrist

TV Rafz (CH)

2002: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2003: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2004: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2005: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2006: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2007: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2008: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2009: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2010: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2011: Thomas Spicker

TSV Kandern

2012: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

2013: Thomas Spicker

TSV Kandern

2014: Thomas Spicker

TSV Kandern

2015: Hannes Hackbarth

TSV Kandern

2016: Sieger: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

Siegerin: Monja Stich

TuS Dachsberg

2017: Sieger: Res Ott

TV Hüntwangen (CH)

Siegerin: Monja Stich

TuS Dachsberg