Sportmix Zum Auftakt das Derby

Die Steinenerin Claudia Schmidt freut sich über das Derby. Foto: Archiv

Steinen/Lörrach - Gleich zu Saisonbeginn geht es für die beiden hiesigen Damen 40-Badenligisten TC Steinen und TSG TC Lörrach/TC Rheinfelden zur Sache. Zum Auftakt steht nämlich das Derby in der Wiesentalgemeinde an. „Und ein Derby will jeder gewinnen“, sagen unisono Claudia Schmidt, Mannschaftsführerin des TC Steinen, und Tatjana Pra Levis, Mannschaftsführerin der TSG.

„Ich erwarte ein spannendes Match mit dem hoffentlich besseren Ausgang für uns“, erklärt Claudia Schmidt. Die Steinener Mannschaft ist bis auf eine Position gegenüber dem Vorjahr zusammengeblieben. Ingrid Fechner hat sich der Damen 60-Mannschaft in Grenzach angeschlossen. Dafür schlägt Anja Rosso als Neuzugang für den TCS auf. „Ein guter Start in die Saison wäre schon sehr wichtig“, betont Schmidt, die natürlich gerne an die vergangene Spielzeit denkt, als man als Aufsteiger prompt den zweiten Platz belegte. Ziel diesmal ist aber in erster Linie der Klassenerhalt.

Zuversicht kommt aber auch aus dem Lörrach/Rheinfelder Lager. „Wir können in Bestbesetzung antreten“, versprüht Tatjana Pra Levis Optimismus. In jedem Fall freue man sich auf das Match gegen den Ortsnachbar. Spannend findet sie, dass es in dieser Saison erstmals nach dem „Schweizer Modell“ gespielt wird. Das heißt: Jedes gewonnene Spiel zählt. Als Saisonziel peilt die TSG einen Platz im oberen Mittelfeld an.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading