Steinen-Hägelberg - Gute Nachrichten zu verkünden hatte Vorsitzender Stefan Drexler bei der Generalversammlung des TV Hägelberg am Freitagabend im Dorfgemeinschaftshaus.

Die Anzahl der Turnerinnen und Turner habe sich weiter erhöht, freute er sich. Drexler kündigte zugleich an, dass das Sommerfest Ende Juli dank des guten Zuspruchs bei der Premiere in seiner zweiten Auflage für ein breiteres Publikum ausgerichtet werden soll.

Rückblick

Nach wie vor auf dem gedanklichen Zettel steht wohl nicht nur beim TV die Erhöhung der Hallengebühren. Enttäuscht zeigte sich Stefan Drexler, dass die Gemeinderatsfraktionen zuletzt keine offizielle Diskussion über die Gebührenverordnung zugelassen hatten.

„Wir sind überzeugt, dass durch die Erhöhung der Gebühren für die ortsansässigen Vereine keine signifikante Entlastung der Gemeindefinanzen stattfinden kann, ohne dabei die Existenz der Vereine aufs Spiel zu setzen“, erklärte der Vorsitzende.

Grund zur Freude hingegen war, dass der Verein mit Ani Williams eine Nachfolgerin für die Leitung der Frauenturngruppen von Monja Bernardinucci finden konnte und dass der Verein unter ihrer Leitung seit einem Jahr eine schwungvolle Dance-Gruppe im Angebot hat.

Ausblick

Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung hat der TV einen geänderten Mitgliederantrag ausgearbeitet und wird in einer außerordentlichen Hauptversammlung auch seine Satzung entsprechend anpassen.

Nach der positiven Erfahrung mit dem 2018 erstmals veranstalteten Sommerturnfest wird es ein solches Ende Juli wieder geben, mit Grümpelturnier und erweitertem Spieleprogramm, für das Vorschläge willkommen seien, so Stefan Drexler.

Dank

Ein großes Dankeschön richtete der Vorsitzende an alle Übungsleiter, Helfer und Unterstützer, an die Feuerwehr, an Waldschenken-Verwalter Markus Otto, an Wolfgang Ganter für die Organisation des Ski-Wochenendes und nicht zuletzt an die Gemeinde und die Ortsverwaltung für ihre Unterstützung.

„Ihr macht einen tollen Job“, würdigte ihrerseits Ortsvorsteherin Gabriele Kaiser-Bühler das Vereins-Engagement.

Der TV in Zahlen: Derzeit hat der Verein 362 Mitglieder, davon 348 aktive (174 Frauen, 174 Männer). Insgesamt gab es 13 Austritte und 27 Neueintritte. Anzahl Sportgruppen: 15, davon fünf Kinderturngruppen.

Wahlen

Als Beisitzer und Nachfolger von Edgar Fischer und Stefan Grether rückten Frank Passenheim und Fatih Avsar neu in den Vorstand, neue Kassenprüferin ist Bea Kerzendörfer. Im Amt bestätigten die Mitglieder den Vorsitzenden Stefan Drexler sowie Schriftführerin Claudia Grüterich.

Ehrungen

Für langjährige Vereinszugehörigkeit ehrte der TV folgende Mitglieder: Wolfgang Trinler (40 Jahre), Petra Banholzer, Petra Heitz (30 Jahre), Astrid Vestner (20 Jahre) sowie Steffi Asal, Claudia und Michael Seilnacht und Philipp Glaser (zehn Jahre).

  • Nächste Termine: 30. März: Putzete Waldschänke; 30. Mai: Vatertagsschänke; 27. Juli: Sporttag für Kinder- und Jugendgruppen.