Steinen Fertigstellung MFH Alte Weberei Steinen

Christoph Schennen
Auf dem Weberei-Areal in Steinen entstanden drei Mehrfamilienhäuser. Foto: Christoph Schennen

Steinen (chs). Der Bau der von der Kommunalen Wohnbaugesellschaft Steinen errichteten drei fast baugleichen, viergeschossigen Mehrfamilienhäuser (MFH) im Baugebiet „Alte Weberei“ ist abgeschlossen.

„Die 39 Wohnungen sind verkauft“, sagt Patrick Scheuermann. Zwei Häuser seien auch bereits bezogen. „Das dritte Haus werden wir Anfang Dezember übergeben.“ Er betont, dass alle Arbeiten mit hiesigen Handwerkern durchgeführt wurden. Die Zwei- bis Vierzimmerwohnungen sind 66 bis 207 Quadratmeter groß. Alle Wohnungen haben einen Freisitz oder einen Balkon, zu den Erdgeschoss-Wohnungen gehört auch ein kleiner Garten. Die Penthouse-Wohnungen haben eine 160 Quadratmeter große Dachterrasse.

Die Wohnungen sind ausgestattet mit einer Fußbodenheizung und einem Parkettboden. In den Bädern gibt es 0,6 mal 1,20 Meter große Fliesen und in den Duschen Echtglastrennwände.

Den Häusern zugeordnet sind 16 Außenstellplätze und 52 Tiefgaragenplätze. Auf der Liegenschaft ist auch eine Paketstation geplant. Die Häuser unterscheiden sich farblich voneinander. „Das Architekturbüro Männer und ich haben freundliche Fassadenfarben ausgewählt“, so Scheuermann.

Die Wohnungen liegen in zentraler und ruhiger Lage auf einem Gelände, auf dem einst die „Mechanische Spinnerei und Weberei Steinen“ stand. Die Geschäfte im Ortskern und die S-Bahn sind fußläufig erreichbar. Übrigens: Einige der Käufer arbeiten im Kreiskrankenhaus, dessen Neubau derzeit im Gebiet „Entenbad“ gebaut wird.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading