Steinen Fit halten bis in hohe Alter

Markgräfler Tagblatt, 14.06.2018 22:00 Uhr

Steinen-Hüsingen (os). Es war drückend auf dem Müsler. Und so war es nicht verwunderlich, dass sich die „Alten Athleten“ aus den Vereinen des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus, die sich am vergangenen Samstag am vom TV Hüsingen mustergültig organisierten Gau-Alterstreffen beteiligten, gerne unter den schattigen Bäumen des Müslers aufhielten.

Rund 80 Athleten aus 20 Vereinen des Markgräfler-Hochrhein-Turngaus maßen sich auf dem Sportplatz in den Disziplinen Lauf, Weitsprung, Schleuderball und Vollball sowie Fitness- und Leistungstests, bei denen Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer unter Beweis gestellt werden mussten (wir berichteten auf unserer Seite Regionalsport). Ältester Teilnehmer war mit 82 Jahren Ernst Bächtlin vom TB Wyhlen. Auch eine Wanderung und eine Nordic-Walking-Tour auf dem Dinkelberg konnten bestritten werden.

Wie vom TV-Vorsitzenden Gerhard Eiche zu erfahren war, geht es bei den Alterstreffen zwar durchaus um einen Leistungsvergleich. Das Wichtigste ist jedoch, sich durch sportliche Aktivitäten mit Gleichgesinnten möglichst lang fit zu halten. Bei der Siegerehrung konnten sich auch Gerhard Eiche und Angelika Krämer vom TV Hüsingen über Klassensiege freuen. Weitere Siege gingen in Hüsingen an Simon Pfost (TV Inzlingen), Gottlieb Lehr (TV Rheinfelden), Werner Funk (ESV Weil), Werner Gehrmann (TuS Höllstein), Bruno Vogelbacher (SV Eschbach), Kurt Leisinger (TSG Schopfheim), Susanne Müllner (TV Hüsingen), Elke Däschle (Skiclub Weil), Anne Masberg (TV Weil) und Christel Maier (TB Wyhlen).

Traditionell schloss sich den Wettkämpfen die Hauptversammlung der MHTG-Altersabteilung an. Dort wurde Gerhard Eiche vom TV Hüsigen als Stellvertreter des Vorsitzenden Theodor Pfost vom TV Inzlingen wiedergewählt.

 
          0