Steinen Im Zeichen des Dorfgemeinschaftshauses

Markgräfler Tagblatt
Als neue Beisitzerin gewählt wurde Erika Lederer, für zehn Jahre Vorstandsarbeit geehrt wurden Christine Putz und Renate Kunzer. Foto: Gabriele Poppen Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen-Hägelberg (gpn). Unangefochtener Höhepunkt im Dorf und auch für den Kranken- und Altenpflegeverein war 2017 die Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses Mitte September.

Rückblick

„Es gab viel zu bewältigen letztes Jahr“, zog Vereinsvorsitzende Gabriele Kaiser-Bühler Bilanz. Und würdigte, verbunden mit herzlichem Dank, den beachtlichen Einsatz des Damenteams für das Dorf. Bei der Einweihung des Dorfgemeinschaftshauses hat der Verein tatkräftig mit angepackt und war mit einem Informationsstand vertreten.

Sozialstation

Für die Sozialstation Schopfheim informierte der geschäftsführende Vorstand Georg Schenk über deren Aktivitäten im vergangenen Jahr. Als neuer Bereich wurde die „Alltagsunterstützung“ geschaffen, bei der Menschen mit Demenz oder psychischen Erkrankungen zum Beispiel beim Einkaufen, Arztbesuchen oder Putzen unterstützt werden. Das Angebot stelle auch für Angehörige eine Entlastung dar. 2017 konnte die Sozialstation Schopfheim zudem mit ihren nunmehr 100 Mitarbeiterin die größeren Räumlichkeit umziehen.

Von einer Kaffeefahrt ins Wiesentäler Textilmuseum in Zell kündete der Jahresbericht von Petra Otto. Und im Dezember konnte man dann zum ersten Mal den Adventsnachmittag im Dorfgemeinschaftshaus ausrichten.

Kasse

Rechnerin Stefanie Haubert freute sich über einen deutlichen Gewinn in der Vereinskasse. Dank zahlreicher Spenden konnten unter anderem Gegenstände fürs Dorfgemeinschaftshaus angeschafft werden.

„Mit schwerem Herzen lassen wir dich gehen“, verabschiedete dann Gabriele Kaiser-Bühler die Beisitzerin Petra Trinler, nicht ohne die Tür für eine Wiederkehr offen zu lassen.

Bürgermeister

„Wir wollen damit vorankommen, dass die Menschen in den Ortsteilen alt werden können“, sagte Bürgermeister Gunther Braun. Und mit der Bildung eines Seniorenrates sei die Gemeinde daran, mehr Bürgernähe herzustellen. Braun dankte dem Kranken- und Altenpflegeverein Hägelberg für das Geleistete.

Zum Schluss sorgte „Wöschwiib“ Monika Haller mit einem nostalgischen Rückblick auf Waschmethoden aus (Ur-)Omas Zeiten für Schmunzeln im Saal. Mit der Tombola („jedes Los ein Gewinn“) fand der Abend seinen Ausklang.

Wahlen

Für vier Jahre einstimmig gewählt wurde Erika Lederer als neue Beisitzerin für Petra Trinler. Im Amt bestätigt wurden die Vizevorsitzende Helga Bühler, Schriftführerin Petra Otto und die Beisitzerinnen Christine Putz und Adelheid Huber.

Für zehn Jahre Vorstandsarbeit geehrt wurden Christine Putz und Renate Kunzer.

Umfrage

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren. Was halten Sie von den Plänen, die Hürden für eine Einbürgerung zu senken?

Ergebnis anzeigen
loading