Steinen Kandidaten stellen sich vor

In der Wiesentalhalle stellen sich am Mittwoch die Bürgermeisterkandidaten vor. Foto: Harald Pflüger Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen (hp). Acht Personen, so viel wie noch nie in der jüngsten Geschichte Steinens, haben sich für die Bürgermeisterwahl am 13. März beworben.

Gelegenheit, die Kandidaten kennenzulernen, gibt es bei zwei offiziellen Bewerbervorstellungen: am Mittwoch, 24. Februar, in der Wiesentalhalle in Höllstein und am Donnerstag, 25. Februar, in der Steinenberghalle in Schlächtenhaus. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr.

Die Bewerber Mark Leimgruber, Gunther Braun, Nicolas Kerscher, Benjamin Blum, Vanessa Weber, Götz Beckenbauer, Mathias Pawlicki und Michael Eckardt erhalten die Möglichkeit, sich und ihre kommunalpolitischen Ziele vorzustellen. Die Reihenfolge des Auftritts wird unmittelbar vor der Veranstaltung ausgelost. Jeder Bewerber hat dann 15 Minuten Redezeit. Nach der Vorstellungsrunde haben Besucher Gelegenheit, Fragen an die Kandidaten zu stellen. Pro Fragesteller sind maximal zwei Fragen zulässig, die sich an einen oder alle Kandidaten richten können. Für die Beantwortung der Fragen hat jeder Bürgermeisterkandidat zwei Minuten Zeit. Die Moderation übernimmt die Rundfunkjournalistin Laura Könsler.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

fafe02b0-19df-11ea-8a47-8b6f47fa27ae.jpg

Beim vergangenen SPD-Parteitag wurden die Außenseiter Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die Spitze gewählt. Werden die Sozialdemokraten mit der neuen Personalie an Stärke gewinnen?

Ergebnis anzeigen
loading