Steinen Nachwuchs gleich doppelt erfolgreich

Markgräfler Tagblatt
Strahlende Gewinner der Leistungsspange: die Nachwuchsgruppe der Feuerwehr Steinen. Foto: zVg

Steinen. Bei der Leistungsspangenprüfung für Jugendfeuerwehren konnte die Truppe aus Steinen zum wiederholten Male ihren hohen Ausbildungsstand unter Beweis stellen.

Unter strengen Corona-Maßnahmen wurden die Aufgaben in insgesamt fünf Disziplinen abgelegt. Neben den sportlichen Disziplinen – einem Staffellauf von 1 500 Metern sowie dem Kugelstoßen – galt es, einen dreiteiligen Löschangriff sowie das Auslegen einer 120 Meter langen Schlauchleitung auf Zeit zu absolvieren. Daneben wurde in einer Fragerunde das theoretische Wissen der Floriansjünger geprüft.

Insgesamt waren elf Mannschaften aus dem Landkreis am Start. Die Gruppe Steinen 2 konnte sich knapp vor Weil am Rhein 2 den ersten Platz sichern. Auf dem dritten Platz landete wiederum Steinen mit der Gruppe 1.

Folgende Mitglieder waren mit von der Partie: Nina Dürr, Samira Wienholz, Tiziano Berrardinucci, Mareike Rohe, Darien König, Issa Diawara und David Böttinger, Finn Wolfram, Linus Braun sowie Kevin Steinegger.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading