Steinen Praktische Hilfe bei der Bewältigung von alltäglichen Problemen

Jeden ersten Freitag im Monat trifft sich die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Lörrach und Steinen im Seniorenzentrum Mühlehof in Steinen. Foto: Harald Pflüger

Steinen - Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Lörrach und Steinen traf sich zur Hauptversammlung im Seniorenzentrum Mühlehof.

Ratsuchende, Betroffene, Angehörige und Betreuer, sie alle fanden bei der Selbsthilfegruppe mit ihren Nöten Anschluss und Gehör. Jeweils am ersten Freitag im Monat traf man sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Bei dieser Gelegenheit wurde über aktuelle Themen des Gesundheitswesens, über neue Therapiemöglichkeiten sowie über praktische Hilfestellung bei alltäglichen Problemen diskutiert.

Rückschau

Nach dem Willkommensgruß und dem Totengedenken nahm Vorsitzender Herbert Bach in seinem Jahresbericht vor allem Bezug auf die Aktivitäten und Veranstaltungen sowie auf das 18-jährige Bestehen des Vereins.

Die Selbsthilfegruppe legte wieder großen Wert auf ein breites Therapieangebot für Körper und Geist. Die von der Gruppe organisierten Fachvorträge waren laut Bach sehr gut besucht. Es wurden Spezialtherapien nach der Methode Feldenkrais, Rehasport in der Gruppe, Atem-, Sprech- und Stimmtraining sowie Gestaltungs- und Kunsttherapiekurse von Fachkräften durchgeführt. Der einmal im Monat stattfindende Spielenachmittag mit Gedächtnistraining zählt inzwischen ebenfalls zum obligatorischen Angebotsrepertoire.

Auf der Regio-Messe in Lörrach war die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe mit einem Informationsstand vertreten. Dabei wurde vor allem über die frühzeitige Erkennung und mögliche Verminderung eines Schlaganfalls informiert. Die Möglichkeit zum Blutdruckmessen machte den Standbesuch attraktiver.

Um das Leben der Betroffenen wieder lebenswerter zu gestalten, wurde im vergangenen Jahr neben den diversen Therapie- und Vortragsangeboten ein Tagesausflug mit eigenen Pkws zur Blumenschau im Landhaus Ettenbühl mit Vesper und gemütlichem Beisammensein durchgeführt. Den Jahresabschluss bildete eine programmreiche und unterhaltsame Weihnachtsfeier im Mühlehof.

Wahlen

Vorstand und Kassenwart wurden nach erfolgter Berichterstattung und Prüfung der Finanzen einstimmig entlastet. Bei den von Karlheinz Keller geleiteten Wahlen wurde Vorsitzender Herbert Bach für ein weiteres Jahr als Vorsitzender bestätigt. Zum zweiten Vorsitzenden wurde Josef Hargasser gewählt. Als Kassenwartin wurde Christel Asal ebenfalls wiedergewählt. Als Kassenprüferinnen wurden Monika Benndorf und Monika Conrad bestellt.

Ausblick

Die Programmvorschau zeigte, dass auch dieses Jahr wieder viele Aktivitäten und Veranstaltungen geplant sind. Die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Lörrach und Steinen versucht, mit einer Programmvielfalt den Lebensmut der Betroffenen zu stärken und ihre Alltagskompetenz zu verbessern. Zum Schluss wurde allen Aktiven für ihr Ehrenamt mit einem Präsent gedankt.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Der Vorschlag, eine allgemeine Masern-Impfpflicht einzuführen, sorgt für hitzige Diskussionen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading