Steinen Rast mit Aussicht

Heinz Sänger (links) und Erhard Heitz bei der neuen Bank. Foto: Stephanie Senn Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen-Hägelberg (sn). Nicht nur im sonnigen Herbst wird in Hägelberg gerne gewandert, um den Blick auf die Alpen und das Wiesental zu genießen. Dabei dürfen natürlich die „Bänkli“, auf denen man rasten und in Ruhe die Aussicht genießen kann, nicht fehlen. Seit kurzem ist Hägelberg um eine neue Ruhebank reicher, die spontan auf den Namen „Baselblick“ getauft wurde.

Der Standort ist kein neuer, wie Heinz Sänger erzählt, der die Neuaufstellung der Bank mit initiiert hat. „Als die Bauarbeiten im Neubaugebiet ‚In den Bergen‘ begonnen haben, wurde die Bank abgebaut, da Platz für die Baustraße benötigt wurde“, so Sänger. Die Bank wurde danach allerdings aus verschiedenen Gründen erstmal nicht mehr aufgestellt, und so kam es dazu, dass Erhard Heitz sich der Sache annahm, kurzerhand eine massive, neue Bank baute und diese auf dem Grundstück der Sängers errichtete.

„Nun kann man an einer der schönsten Stellen im Wiesental wieder die Aussicht genießen, zum Beispiel auf das Röttler Schloss oder nach Basel bis zum Roche-Turm“, so die beiden Hägelberger Urgesteine. Die bisherigen und neuen Wanderer, die sich hier niederlassen, werden es ihnen sicher danken.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading