Steinen Tipps für das alltägliche Gassigehen

Rosario Sacco und sein Hund „Sammy“ mit Leistungsrichterin Ilona Fornal beim Wesenstest. Foto: Ralph Lacher

Steinen-Höllstein - „Wir wollen verstärkt neue Mitglieder zum Hundesport bringen“, sagte Freddy Hilbold, Vorsitzender des Vereins für deutsche Schäferhunde, Ortsgruppe Steinen-Höllstein, auf der Vereinsanlage Föhribuck.

Dort stand erstmals ein so genannter Wesenstest auf dem Programm. Bei solch einem Test werden Verhaltenseigenschaften (das „Wesen“ und der „Charakter“) eines Hundes überprüft. Mit Leistungsrichterin Ilona Fornal (Gaggenau) ging es auf den Parcours. Dabei wurde geprüft, wie Hunde etwa auf Motorsägelärm oder einen herunterfallenden Topf reagieren, und ob sie „Höhenangst“ haben. Ferner wurde der Hund-Hund-Kontakt geprüft. Im Gespräch mit den Hundeführern gab Ilona Fornal auch Ratschläge, etwa fürs tägliche Gassigehen. „Das Mitmachen hat mir und meinem Sammy Spaß gemacht. Wir haben viel gelernt“, sagte etwa Rosario Sacco, der es sich durchaus vorstellen kann, mit seinem Hund die Trainingsstunden zu besuchen.

„Wir haben donnerstags ab 18 Uhr, samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 9.30 Uhr unsere Trainingsstunden auf dem Gelände beim Vereinsheim am Föhribuck“, so Freddy Hilbold. Er betont, dass Hunde aller Rassen willkommen sind.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading