Steinen Turner sind gut aufgestellt

Stefan Drexler (rechts) und Marcel Grüterich (ganz hinten links) ehrten (von links): Nicole Meier, Adelheid Huber, Holger Meier, Werner Huber, Edgar Fischer, Ute Fischer und Karl-Heinz Havemann. Foto: Gabriele Poppen Foto: Markgräfler Tagblatt

Über einen deutlichen Mitgliederzuwachs konnte der Turnverein (TV) Hägelberg bei seiner Generalversammlung am Freitagabend in der alten Turnhalle berichten. Der Verein geht mit viel Energie und einigen Neuerungen ins Jahr 2017.

Steinen-Hägelberg (gpn). „Die Entwicklung ist weiter positiv“, zeigte sich Vorsitzender Stefan Drexler erfreut über den Stand von 332 Mitgliedern. Das seien acht mehr als im Vorjahr. Zwei Sportgruppen seien außerdem hinzugekommen.

Als Ersatz für Übungsleiterin Diana Grether konnte der Verein Daniela Grether gewinnen. Nadja Passenheim wird die Kindergruppe „Fröschle“ und Eva Philip und Giovanna Heitz die „Igel“ betreuen.

Neu ist auch, dass der TV ab diesem Jahr die Bewirtung beim Fastnachtsfeuer und bei der Holzversteigerung abgegeben hat, zugunsten eines Sport- und Spielefests, das nach der Fertigstellung des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) erstmals 2018 stattfinden soll.

Rückblick

2016 wurde die Ausbildung von Übungsleitern wieder intensiv gefördert. Schriftführerin Claudia Grüterich dankte in ihrem Jahresbericht Wolfgang Ganter für die Organisation des Ski-Wochenendes. Bei der Vatertagsschänke habe man äußerst positive Rückmeldungen zum neuen Speiseplan, auf dem auch ein Veggie-Burger Platz gefunden hatte, bekommen. „Das behalten wir so bei“, so Grüterich. Mit Dank an Bärbel Suvaal erinnerte sie an den Schwarzwald-Ausflug der Aerobic-Gruppe „Freschenetts“ und die gut besuchte Metzgete im Oktober. Für die Seniorengruppe verlas der zweite Vorsitzende Marcel Grüterich den Bericht von Heinz Sänger. Neben den Turnstunden waren die Senioren unter anderem bei der Säuberung des „Heitze-Brünneles“ oder bei der Reinigung der Turnmatten im Einsatz.

Kassiererin Miriam Ebner konnte ein Plus in der Vereinskasse vermelden.

Ausblick

Da der Umzug ins DGH eine große finanzielle Herausforderung darstellt, wirbt der Turnverein mit einem Flyer um Spenden. Claudia Seilnacht und Christine Putz haben diese Aktion maßgeblich ins Rollen gebracht. Wie Miriam Ebner berichtete, waren bis Jahresende fast 1400 Euro an Spenden eingegangen. „Ohne euch wäre der Verein nur eine leere Hülle“, bedankte sich Stefan Drexler bei den Übungsleiterinnen, dem Vorstandsteam sowie bei den Helfern und nicht zuletzt bei der Gemeinde- und der Ortsverwaltung. Er betonte zudem die harmonische Zusammenarbeit im Vorstand.

Wahle

Einstimmig für zwei Jahre wiedergewählt wurden Stefan Drexler (Vorsitzender), Claudia Grüterich (Schriftführerin), Edgar Fischer (Beisitzer), Stefan Grether (Beisitzer) und Jana Bühler (Kassenprüferin).

Ehrungen

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Rainer Glaser und Karl-Heinz Havemann ausgezeichnet. Auf 30 Jahre im Verein können Adelheid und Werner Huber zurückblicken. Seit 20 Jahren im TV sind Beate Läuger, Nicole und Holger Meier. Für zehnjährige Mitgliedschaft wurden Reginlany und Volker Firnhaber, Ute und Edgar Fischer, Hartmut Sutter sowie Florian Trinler geehrt.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading