Steinen Zumba-Fitness-Party zu Gunsten des TV

Eine Zumba-Fitness-Party zu Gunsten des TV Steinen findet am Samstag, 22. Februar, in der Jahnhalle statt. Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Steinen. Eine Zumba-Fitness-Party, bei der Geld für den Turnverein (TV) Steinen gesammelt wird, geht am Samstag, 22. Februar, von 18 bis 20.30 Uhr in der Jahnhalle über die Bühne.

Die Zumba-Instruktorin Melanie Zeder aus Steinen hatte die Idee, eine Spendenaktion zu starten, um dem Turnverein unter die Arme zu greifen. Aus diesem Grund veranstaltet sie am Samstag, 22. Februar, von 18 bis zirka 20.30 Uhr eine „Zumbaton-Party“ in der Jahnhalle in Steinen. Dabei wird einfach den ganzen Abend Zumba getanzt. Der Eintritt ist auf Spendenbasis. Angeboten wird außerdem eine Snackbar (auch kostenfrei). Getränke bringt jeder selbst mit. In der Pause (zirka 18.15 bis 18.45 Uhr) wird eine Basler Tanzschule einen Showact zeigen.

Benötigt werden die Spenden laut Pressemitteilung vor allem für die Erneuerung der Sportgeräte. Wünschenswert wären ein neuer Sprungkasten (zirka 700 Euro), zwei Trampoline (zirka 100 Euro pro Stück), eine neue Weichbodenmatte (zirka 100 Euro), eine Motorikrolle (zirka 350 Euro) und weiteres Zubehör. Da die Geräte seit vielen Jahren nicht erneuert wurden, entsprechen diese nicht mehr den neuen Standards und gehen nach und nach kaputt. Die Neuanschaffung solcher Geräte wäre den rund 130 Turnern sehr von Nutzen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Christel Hirth vom Vorstand des TV Steinen wird an der Zumba-Fitness-Party da sein. Ihr werden die Einnahmen des Abends übergeben. Der Turnverein musste zuletzt viel Geld in die veraltete Kanalisation investieren und benötigt außerdem eigentlich auch eine komplett neue Heizungsanlage für die Jahnhalle.

Spendenkonto: TV-Steinen 1887 e.V., DE70 6835 0048 0020 5036 52 bei der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Impfung

Forscher hoffen darauf, dass in Deutschland schon Ende des Jahres ein Impfstoff zur Verfügung stehen wird. Würden Sie sich impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading