Steinen Zwei weitere Bewerber als Bürgermeister

Markgräfler Tagblatt

Am Montag lagen im Rathaus zwei weitere Bewerbungen für das Bürgermeisteramt vor: die von Matthias Pawlicki aus Hüsingen und die von Michael Eckardt aus Hannover.

Steinen. Am 13. März entscheiden die Stimmbürger darüber, wer in den kommenden acht Jahren die Geschicke Steinens leiten wird. Amtsinhaber Rainer König stellt sich nach zwei Amtsperioden nicht mehr zur Wahl.

Um seine Nachfolge haben sich Mark Leimgruber, Gunther Braun, Nicolas Kerscher, Benjamin Blum, Götz Beckenbauer, Vanessa Weber, Matthias Pawlicki und Michael Eckardt beworben.

Pawlickis und Eckardts Bewerbungen lagen gestern vor. Der Diplom-Verwaltungswirt Matthias Pawlicki (46 Jahre) arbeitet im gehobenen Dienst bei der Bundespolizeidirektion Weil am Rhein und ist dort in der Aus- und Fortbildung tätig. Unter anderem leitet er auch Gewaltpräventionstrainings. In Hüsingen gehört Pawlicki dem Vorstand des Turnvereins als Beisitzer an.

Ferner hat sich der aus Hannover stammende Industriekaufmann Michael Eckardt (49 Jahre) beworben.

Sollte bei der Wahl am 13. März - sie findet gleichzeitig mit der Landtagswahl statt - keiner der Bewerber die absolute Mehrheit erreichen, so findet am 3. April eine Neuwahl statt.

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading