Bangkok - Nach der ersten Parlamentswahl in Thailand seit einem Militärputsch vor fünf Jahren will die staatliche Wahlkommission heute ein Ergebnis bekanntgeben. Vorläufigen Zahlen von Sonntagabend zufolge liegt die Partei von Militärmachthaber Prayut Chan-o-cha mit mehr als einer halben Million Stimmen vor der größten Partei der demokratischen Opposition. Zur Sitzverteilung im Parlament gibt es noch keine zuverlässigen Angaben. Das endgültige Endergebnis wird erst in einigen Wochen erwartet. Im Internet kursieren zahlreiche Kommentare, wonach es bei der Wahl Unregelmäßigkeiten gegeben haben soll.