Erfurt - Zehn Tage vor der Landtagswahl in Thüringen hat Rot-Rot-Grün zwei Umfragen zufolge trotz einer starken Linken keine Mehrheit - sondern kommt auf insgesamt je 44 Prozent. Bei einer Umfrage von Infratest dimap für die ARD kam die Linke auf 29 Prozent. Bei einer Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen für das ZDF-Politbarometer landete die Linke ebenfalls als stärkste Partei bei 27 Prozent. Die beiden Regierungsparteien SPD und Grüne lagen in beiden Umfragen unter der Marke von zehn Prozent.