Tischtennis ESV-Küken erneut überragend

Uli Nodler
Die 16-jährige Hana Arapovic (Foto) gewinnt gestern in Weinheim zwei Einzel und das Doppel mit Polina Trifonova. Foto: Archiv

Der ESV Weil hat gestern sein Auswärtsspiel beim TTC 1946 Weinheim mit 6:3 gewonnen und weist nun mit 6:6-Punkten ein ausgeglichenes Punktekonto auf.

Von Uli Nodler

Weinheim. Da kommt Freude auf. Damen-Erstbundesligist ESV Weil schwimmt weiter auf einer Welle des Erfolgs. Auch ohne die Nummer drei Ievgeniia Sozoniuk, die noch auf ihre zweite Corona-Impfung wartet, ließen sich die Weilerinnen vom nordbadischen Gastgeber nicht in die Suppe spucken.

Ausschlaggebend für den Erfolg waren zunächst einmal die beiden Doppelsiege und dann der großartige Auftritt von Hana Arapovic. Das Nesthäkchen im Weiler Team gewann beide Einzel und war auch an der Seite von Polina Trifonova im Doppel nicht zu bezwingen. Da wollten Izabela Lupulesku/Vivien Scholz nicht hintenan stehen. Sie besiegten Daria Trigolos und die Ex-Weilerin Sophia Klee glatt in drei Sätzen.

Mit dieser 2:0-Führung ging’s dann in die Einzel. Weinheim schlug dann aber mit den Erfolgen von Spitzenspielerin Caroline Kumahara (3:0 gegen Lupulesku) und Trigolos (3:1 gegen Trifonova) zurück.

Einmal mehr stellte dann wieder das hintere Paarkreuz des ESV die Weichen auf Sieg. Während Scholz Lisa Lung mit einer starken Leistung mit 3:0-Sätzen abfertigte, machte es Arapovic gegen Klee spannend. Die 16-jährige ESV-Spielerinnen lag zunächst mit 1:2-Sätzen im Hintertreffen, drehte dann aber den Spieß um und ließ Klee in Durchgang vier und fünf keine Chance. In der zweiten Einzelserie machten dann Lupulesku und Arapovic mit ihren Erfolgen den Sack zu.

Doppel: Kumahara/Lung – Trifonova/Arapovic 1:3 (11:6, 7:11, 2:11, 10:12); Trigolos/Klee – Lupulesku/Scholz 0:3 (7:11, 8:11, 9:11). Einzel: Kumahara – Lupulesku 3:0 (13:11, 11:9, 12:10); Trigolos – Trifonova 3:1 (11:8, 3:11, 11:6, 11:9); Lung – Scholz 0:3 (5:11, 7:11, 9:11); Klee – Arapovic 2:3 (11:6, 8:11, 11:9, 7:11, 6:11), Kumahara – Trifonova 3:2 (7:11, 10:12, 11:7, 11:7, 11:6); Trigolos – Lupulesku 0:3 (7:11, 9:11, 8:11); Lung – Arapovic 4:11, 10:12, 11:2, 8:11.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading