Tischtennis Pflichtaufgabe erfüllt

Die Oberbadische, 05.12.2017 22:50 Uhr

Rheinfelden-Eichsel (dos). Niederlage in der Fremde, Erfolg in heimischen Gefilden: Die Verbandsliga-Herren des SV Eichsel haben ein durchwachsenes Wochenende hinter sich gebracht.

Ohne Christian Switajski und Lukas Hertrich gab es am Samstag bei der DJK Oberschopfheim nicht viel zu holen für den SVE. Nach der Führung in den Eingangsdoppeln durch Mark Hong Bayer/Dennis Kalt und Daniel Granier/Michael Kuder konnten nur noch Alexander Höferlin und Michael Kuder Punkte holen. Mit 4:9 fiel die Niederlage dann auch ziemlich hoch aus.

Schadlos hielten sich die Eichsler dann aber einen Tag später im Heimspiel gegen Schlusslicht TTC Auggen II. Hier konnten die Eichsler auch komplett antreten und feierten so einen klaren 9:3-Erfolg. 

Lediglich das Doppel Alexander Höferlin/Lukas Hertrich und im Einzel Kalt und Hertrich überließen den Auggenern einen Sieg. Punkten konnten Switajski und Bayer je zweimal, Kalt, Höferlin und Granier je einmal. Dazu siegten die Doppel Switajski/Bayer und Kalt/Granier. Das reichte zum Erfolg für den Tabellensiebten, der bislang viermal jubeln durfte. Fünfmal ging man als Verlierer von der Platte.

Für Teamchef Kalt war das Wochenende mit dem Heimsieg gerettet: „Es war eine Pflichtaufgabe gegen Auggen, die wir erfüllt haben. Insgesamt sind wir mit den Ergebnissen zufrieden“, resümierte er den Spielverlauf.

 
          0