Tischtennis Spitzenspiel steht an

Für Lukas Hertrich und den SV Eichsel steht das Spitzenspiel auf dem Programm. Foto: Grant Hubbs Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden-Eichsel (dos). Das ist das Spitzenspiel der Verbandsliga-Herren, wenn der Tabellenführer auf den direkten Verfolger trifft. Letzterer ist der SV Eichsel, der in den bislang acht absolvierten Partien sechsmal als Sieger die Halle verließ und nur zweimal dem Gegner zum Erfolg gratulieren musste.

Spitzenreiter FT 1844 Freiburg III weist vor dem direkten Aufeinandertreffen heute Abend, 20 Uhr, eine noch bessere Bilanz auf: sieben Siege, ein Remis.

Trotzdem haben die Eichsler sicherlich Chancen, etwas Zählbares aus dem Breisgau mitzunehmen. Die Form des Teams hat in den vergangenen Partien gestimmt. Wenn jetzt auch noch das Glück auf Seiten des SVE mitspielt, ist die Hoffnung durchaus berechtigt, zumindest einen Punkt zu ergattern.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading