Tischtennis Trifonovascheitert inRunde zwei

Polina Trifonova ist im olympischen Einzelturnier ausgeschieden.Foto: Grant Hubbs Foto: Die Oberbadische

Tokio (nod). Für die Weiler Bundesliga-Spielerin Polina Trifonova ist das Aus im Einzelturnier bei den Olympischen Spielen in der zweiten Runde gekommen.

Trifonova verlor erwartungsgemäß gegen die gebürtige Chinesin Xiaoxin Yang, die nun für Monaco an die Platte geht. Mit 1:4 aus Sicht der Bulgarin fiel die Niederlage deutlich aus. Es war ein Favoritinnen-Sieg, denn Xiaoxin Yang wird in der Weltrangliste an Position 48 geführt.

Ungeachtet des frühen Aus dürfte die Teilnahme für die ESV-Spitzenspielerin ein großartiges Erlebnis gewesen sein.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading