Tischtennis Weil II weiter auf Titelkurs

Olga Lazarkova gewinnt zwei Einzel. Foto: Archiv Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein (nod). Damen-Badenligist ESV Weil hat am vergangenen Wochenende den ersten Tabellenplatz souverän verteidigt. Die Weiler Zweitbundesliga-Reserve schlug in der heimischen Sporthalle der Leopoldschule auch ohne die Nummer zwei Melanie Merk den TTC Weinheim-West klar mit 8:2.

Für Merk gab Simone Eise ein bemerkenswertes Debüt in der zweiten Mannschaft. Mit einem Viersatzerfolg im Einzel steuerte sie einen Punkt zum Heimerfolg bei. Spitzenspielerin Olga Lazarkova gewann beide Einzel sowie das Doppel mit Ludmilla Anzibor, die auch zwei Einzel gewann. Einen Einzelsieg feierte Alicia Lange.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading