Tischtennis Weil startetmit Kantersieg

Tischtennis
Jürgen Eise feiert mit dem ESV Weil zum Saisonauftakt einen 9:2-Kantersieg. Foto: Archiv

Weil am Rhein (nod). Herren-Verbandsligist ESV Weil ist mit einem 9:2-Kantersieg gegen den TTV Muckenschopf in die Saison gestartet.

Neu im Weiler Team ist Tobias Kern. Er stieß vom Landesklassenclub TTV Auggen zum ESV. „Mit ihm haben wir schon lange geliebäugelt. Jetzt hat es geklappt. Er ist für uns eine große Verstärkung“, informierte Mannschaftssprecher Jürgen Eise. Marc Altermatt setzt in dieser Saison aus, weil er an der Hüfte operiert wird. Ausgeschieden ist Dimitrios Doukoudis. So bilden Denis Joset, Alen Kovac, Tobias Kern, Thien-Si Tu, Jürgen Eise, Marc Königer, Kevin Meyer und Daniel Manske das Weiler Team in der Spielzeit 2022/23.

Gegen Muckenschopf lief es am vergangenen Wochenende in der Sporthalle der Leopoldschule schon richtig rund. Der Gegner war lediglich in den Doppeln erfolgreich. Hier gelang Muckenschopf zwei Siege. Während Alen Kovac/Jürgen Eise ihre Partie knapp in fünf Sätzen gewannen, mussten sich Kern/Königer und Tu/Meyer ihren Kontrahenten geschlagen geben.

Anschließend gewannen die Weiler sieben Einzel in Folge und der Kantersieg war perfekt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Anteilnahme in London

Die Briten lieben ihr Königshaus, wie die Trauerfeierlichkeiten für Queen Elizabeth II. gezeigt haben. Von unseren Lesern wollen wir in dieser Woche wissen, ob sie sich eine parlamentarische Monarchie auch für Deutschland vorstellen könnten.  

Ergebnis anzeigen
loading