Todtnau - Ein Autofahrer ist am Mittwoch gegen 23.30 Uhr wurde in Todtnau-Brandenberg kontrolliert worden.

Ohne Führerschein unterwegs

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 32-jährige Fahrer keinen Führerschein besaß. Außerdem ergab ein Test den Verdacht, dass der Fahrer unter der Einwirkung von Drogen stand.

Bei der danach durchgeführten Durchsuchung seines Fahrzeuges wurden kleine Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden, ebenso wie ein Einhandmesser, das in der Öffentlichkeit nicht mitgeführt werden darf.

Anzeige

Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.