Todtnau/Freiburg Telefonbetrüger festgenommen

pd
Am Telefon können Betrüger lauern (Symbolfoto). Foto: Kristoff Meller

Nach einem Schockanruf verhilft eine aufmerksame Familienangehörige zur Festnahme eines mutmaßlichen Telefonbetrügers.

Der Kriminalpolizei Freiburg ist am Dienstag gegen 16 Uhr die Festnahme eines 31-jährigen mutmaßlichen Tatbeteiligten eines sogenannten Schockanrufs gelungen, heißt es in einem Polizeibericht.

Zuvor hatten sich unbekannte Täter telefonisch bei einer 87-Jährigen aus Todtnau gemeldet und behauptet, dass eine ihrer Familienangehörigen einen schweren Unfall verursacht haben soll und nun eine Kautionszahlung erforderlich sei. Die Täter gaben sich als Polizeibeamte aus und forderten von der Seniorin eine hohe Bargeldsumme.

Dem Haftrichter vorgeführt

Die Tochter der 87-Jährigen durchschaute den Betrugsversuch und verständigte die Polizei. Diese konnte im Bereich Karlsplatz in Freiburg, wo das Geld übergeben werden sollte, einen 31-Jährigen festnehmen.

Der Mann wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft des dringend Tatverdächtigen an.

Tipps der Polizei

Die Polizei gibt in ihrem Bericht Tipps, wie man sich und andere vor Telefonbetrügern schützen kann: „Sprechen Sie am Telefon nie über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse“, schreibt die Polizei. Man solle außerdem misstrauisch sein und im Verdachtsfall die Polizei anrufen. Über verdächtige Anrufe solle man mit Vertrauten sprechen. „Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen“, rät die Polizei. Und: „Geben Sie Betrügern keine Chance, legen Sie einfach den Hörer auf. “ Zudem solle man seine älteren Familienmitglieder über diese Betrugsformen informieren. Weitere Hinweise und Tipps unter www.polizei-beratung.de.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Wahlkampf in den USA - Biden

US-Präsident Joe Biden kandidiert für eine weitere Amtszeit, die Zweifel an seiner Kandidatur werden aber immer lauter. Sollte sich Biden zurückziehen?

Ergebnis anzeigen
loading