Todtnau Musiker als Bergbauern

SB-Import-Eidos
Die Los Crachos in ihren neuen Kostümen. Foto: zVg

Fasnacht: Los Crachos präsentieren ihr neues Kostüm

Todtnau. Als vollen Erfolg verbuchten die Los Chrachos ihr 14. Guggeninferno am Samstag in der Silberberghalle Todtnau unter dem Motto „Guggiläum 2.0 – Fabelhafte Bergbauern”. Die Guggenmusik feierte ihr 22-jähriges Bestehen.

Der Höhepunkt des Jubiläums waren die Kostümpräsentation und der eigene Auftritt der Todtnauer Gugge. Das neue Kostüm der Los Chrachos ist passend zum Motto gestaltet, wie Vorsitzende Simona Schlachta berichtet. In die Entstehung des Kostüms seien viele kreative Stunden investiert worden. Der Gugge war es wichtig, mit ihrem neuen Kostüm wieder etwas Regionales darzustellen. Daher fiel die Wahl auf die regional ansässige Landwirtschaft kombiniert mit den Zügen fabelhafter Wesen. Ebenfalls passe das Vereinslogo, das seit jeher einen Ziegenbock darstellt, perfekt zum neuen Motto, sagte Schlachta.

In der getreu dem Motto dekorierten Halle sorgten für den weiteren guten Sound an diesem Abend zum einen der DJ der „baden.fm-Powerparty“ sowie vier weitere hervorragende Guggenmusiken. Die Stimmung in der Halle bebte und die Gäste feierten ausgelassen, schreiben die Veranstalter. Die Los Chrachos freuen sich, die Gäste am 13. Januar 2024 wieder in der Silberberghalle willkommen zu heißen, wenn es heißt: “Guggeninferno Vol. 15”.

Umfrage

E-Auto

Die EU hat ein weitgehendes Verbrenner-Aus bis 2035 beschlossen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading