Todtnau Umzug durch die Nacht und Party

SB-Import-Eidos
Die Dilldappen feiern am Samstag Geburstag mit einem Nachtumzug durch Todtnau. Foto: zVg

Todtnau-Brandenberg (vw). Mit einem großen Nachtumzug und einer Jubiläumsparty feiern die Dilldappen, der Zinken Brandenberg, am Samstag, 28. Januar, ihren 55. Geburtstag.

Der Umzug startet um 19.11 Uhr ab dem Todtnauer Marktplatz und führt dann die Meinrad-Thoma-Straße entlang bis zum Busbahnhof. Über 1200 Hästräger aus der Region laufen mit. Die Bewirtungsstände der Todtnauer Wagenbauzinken entlang der Aufstellung sind bereits ab 17 Uhr geöffnet. Die Ansage ist gegenüber der Bäckerei Gutmann platziert.

Nach dem Umzug steigt die Party in der Silberberghalle. „Es gibt ein kleines kurzes Jubiläumsprogramm in der Halle von uns, wo etwas hergezaubert wird“, verrät Zinkenvogt Johannes Binder. Mehr will er noch nicht verraten. Zur Musik von „Wilde Engel“, der bekannten Partyband aus dem Schwarzwald, kann getanzt werden. Für die Party war der Vorverkauf „ziemlich schnell ausverkauft“. An der Abendkasse sind noch wenige Karten erhältlich, aber für diese muss man ziemlich früh da sein“, verrät Binder.“Die Halle wird mega voll.“ Und: „Wir freuen uns über viele Zuschauer an der Umzugsstrecke und bitten die Anwohner um Verständnis.“ Für den kleinen Verein ist es ein großer Aufwand, das zu stemmen. Partner, Freunde und Musiker der Trachtenkapelle Brandenberg unterstützen die Dilldappen am Samstag.

Der Zinken Brandenberg besteht aus insgesamt 35 aktiven Mitgliedern, von denen 25 Hästräger sind, und hat 155 Passivmitglieder.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Bundestag

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag wieder deutlich kleiner wird - auf Kosten des einen oder anderen Direktmandats. Sind Sie für eine solche Reform? 

Ergebnis anzeigen
loading