Tunau Reisighaufen brannte

SB-Import-Eidos
Die Feuerwehr Tunau löschte einen brennenden Reisighaufen – das Wohnhaus daneben wurde leicht beschädigt (Beispielbild).                                                                                                                                                                    Foto: Kristoff Meller

Tunau. Ein Reisighaufen neben einem Wohnhaus hat in der Nacht zum Donnerstag in Tunau gebrannt. Gegen 3.25 Uhr war darüber die Rettungsleitstelle verständigt worden.

Die Feuerwehren aus Schönau und Tunau rückten mit sechs Fahrzeugen an und brachten das Feuer schnell unter Kontrolle, heißt es im Polizeibericht. Durch das Feuer wurde das Wohnhaus leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Fassade und ein Fenster wurden beschädigt. Möglicherweise kommt eine defekte Lichterkette als Brandauslöser in Betracht, teilt die Polizei abschließend mit.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading