Hannover - Kanzlerin Angela Merkel hat der Ukraine Hilfe bei der Wiederherstellung ihrer territorialen Integrität zugesagt. Daran arbeite Deutschland gemeinsam mit Frankreich im Rahmen der Vereinbarungen des Friedensplan von Minsk, sagte Merkel bei einem Besuch der schnellen Eingreiftruppe der Nato auf dem Truppenübungsplatz Munster. Merkel erinnerte daran, dass der neue ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj heute in Kiew sein Amt angetreten habe. Eins seiner Hauptziele sei, den Konflikt im Osten des Landes zu beenden.