London - Nach den Tankervorfällen in der Straße von Hormus ist Großbritanniens Nationaler Sicherheitsrat zu einem weiteren Treffen zusammengekommen. Diesmal ist auch Premierministerin Theresa May dabei, nachdem sie an zwei ersten Zusammenkünften am Wochenende nicht teilgenommen hatte. Der britische Außenminister Jeremy Hunt will das Unterhaus am Nachmittag über den Konflikt mit dem Iran informieren. Britischen Medienberichten zufolge wird erwogen, Vermögen des iranischen Staates einzufrieren.