USA Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote

Washington - Ein Schütze hat an einer Schule im kalifornischen Santa Clarita das Feuer eröffnet und zwei Schüler erschossen. Laut Polizei handelt es sich bei den Toten um eine 16-Jährige und einen 14-Jährigen. Drei Jugendliche wurden verletzt. Der mutmaßliche Schütze habe sich nach der Tat selber mit der letzten Patrone in den Kopf geschossen. Er sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden. Es handelt sich um einen 16 Jahre alten Schüler, der ebenfalls die Saugus High School besucht hat.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading