Utzenfeld Das DRK unterstützt

Dragana Lulic-Reichelt, Alfred Arnold, Uwe Thümmler und Karin Kiefer (von links) von Celanese bei der Spendenübergabe mit Dominik Kaiser (Dritter von links) und Wolfgang Geis (Zweiter von rechts) vom Deutschen Roten Kreuz Todtnau. Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Utzenfeld. Mitarbeiter der Firma Celanese der Produktionsstandorte Utzenfeld und Wehr nutzten ihr Sommerfest für eine große Sammelaktion. Sie brachten tütenweise Kleiderspenden für das Deutsche Rote Kreuz in Todtnau mit und füllten zugleich die Spendenbox.

Ein Mitarbeiterteam, darunter die Produktionsleiter der Standorte Utzenfeld und Wehr, überreichte die Spenden kürzlich persönlich im Rahmen einer Scheckübergabe an Vertreter des DRK Todtnau.

„Celanese hat die Spenden der Mitarbeiter von rund 300 Euro auf 600 Euro aufgestockt“, freut sich Uwe Thümmler, Produktionsleiter von Celanese in Utzenfeld. „Wir freuen uns, dass wir mit den Geld- und Kleiderspenden einen Beitrag für die Aktivitäten des DRK in der Region leisten können.“ Dominik Kaiser vom Deutschen Roten Kreuz Todtnau bedankte sich für die Spenden und das Engagement der Celanese-Mitarbeiter.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Corona-Warn-App

Zu Beginn der Sommerferien in einigen Bundesländern soll die Corona-App eingeführt werden. Damit können Infektionsketten nachvollzogen werden. Würden Sie eine App nutzen?

Ergebnis anzeigen
loading