Utzenfeld Mann bei Waldarbeiten tödlich verletzt

 Foto: Die Oberbadische

Utzenfeld - Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Mittwoch in einem Waldstück bei Utzenfeld. Die Polizei vermutet, dass sich der Mann die tödlichen Verletzungen bei Waldarbeiten zugezogen hat.

Ein Waldspaziergänger fand den 72-jährigen am Mittwoch gegen 17.45 Uhr. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch dessen Tod feststellen.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand dürfte er sich die tödlichen Verletzungen bei Waldarbeiten zugezogen haben, so die Polize. Eine herabstürzende Baumkrone könnte den Mann getroffen haben.  Trotz eines Arbeitsschutzhelmes erlitt er tödliche Verletzungen.

Neben dem Rettungsdienst war auch die Bergwacht im Einsatz.

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

8ea9cc5e-c9e5-11eb-8587-6b9f95e976e8.jpg

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) fordert eine Ausweitung der Testpflicht für ungeimpfte Reiserückkehrer – egal aus welchem Land sie einreisen und mit welchem Verkehrsmittel sie nach Deutschland kommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?

Ergebnis anzeigen
loading