Vietnam Erstmals Fälle von neuer Lungenkrankheit in Vietnam

Hanoi - In Vietnam sind laut Medien erstmals Fälle der neuen Lungenkrankheit nachgewiesen worden, an der in China schon hunderte Menschen erkrankt sind. Zwei Chinesen in Ho Chi Minh Stadt seien positiv auf das Virus getestet worden, berichtet die Zeitung "VnExpress". Dabei handelt es sich um einen 66-Jährigen, der von einer Reise aus der chinesischen Stadt Wuhan zurückkehrt war, sowie um seinen 28 Jahre alten Sohn, den er in Vietnam besucht hatte. Gleichzeitig sind dem Virus in China acht weitere Menschen zum Opfer gefallen. Insgesamt sind dort damit jetzt 26 Todesfälle nachgewiesen.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Umfrage

1d844b88-2ae2-11ea-9d13-26220538e629.jpg

Das närrische Treiben hat wieder begonnen. Wie stehen Sie zur Fasnacht?

Ergebnis anzeigen
loading