Was geschah am ... Kalenderblatt 2020: 5. April

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. April 2020:

14. Kalenderwoche, 96. Tag des Jahres

Noch 270 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Juliana, Vinzenz

HISTORISCHE DATEN

2019 - Im thüringischen Weimar wird 100 Jahre nach der Bauhaus-Gründung ein neues Museum für die Künstlerbewegung eröffnet. Der Museumsbau kostete etwa 27 Millionen Euro.

2010 - Die heftigsten Regenfälle seit 1966 stürzen Rio de Janeiro (Brasilien) in ein Chaos und kosten 256 Menschen das Leben. Die meisten von ihnen kommen bei Erdrutschen in Rio selbst oder umliegenden Orten ums Leben.

2000 - Die Fusion von Deutscher und Dresdner Bank zum größten Geldkonzern der Welt platzt. Als Motiv wird der Konflikt um den Geschäftsbereich Investment-Banking genannt.

1995 - Als erster Grünen-Politiker in der Bundesrepublik wird Rupert von Plottnitz in Hessen zum Justizminister ernannt.

1990 - Das erste frei gewählte Parlament der DDR konstituiert sich und wählt Sabine Bergmann-Pohl (CDU) zur Volkskammer-Präsidentin. Sie ist damit zugleich neues Staatsoberhaupt.

1970 - Der in Guatemala von Linksterroristen entführte deutsche Botschafter Karl Graf von Spreti wird ermordet aufgefunden. Er war am 31. März auf offener Straße in Guatemala-Stadt entführt worden.

1955 - Winston Churchill tritt im Alter von 80 Jahren als britischer Premierminister zurück.

1705 - Der preußische König Friedrich I. lässt das bis dahin "Lietzenburg" genannte Schloss und die angrenzende Siedlung bei Berlin in "Charlottenburg" umbenennen - zu Ehren seiner kurz zuvor verstorbenen Gemahlin Sophie Charlotte.

1355 - Der deutsche König Karl IV. wird in Rom zum römisch-deutschen Kaiser gekrönt.

GEBURTSTAGE

1950 - Agnetha Fältskog (70), Sängerin der schwedischen Popgruppe Abba

1950 - Harpo (70), schwedischer Sänger ("Moviestar")

1920 - Arthur Hailey, britisch-kanadischer Schriftsteller ("Airport"), gest. 2004

1900 - Spencer Tracy, amerikanischer Schauspieler ("Das Urteil von Nürnberg"), gest. 1967

1875 - Adolph Schönfelder, deutscher Politiker (SPD), Ehrenbürger der Stadt Hamburg, Alterspräsident des Parlamentarischen Rates, gest. 1966

TODESTAGE

2005 - Saul Bellow, amerikanischer Schriftsteller ("Der Regenkönig"), Nobelpreis für Literatur 1976, geb. 1915

1975 - Tschiang Kai-schek, chinesischer General, Präsident von Taiwan 1949-75, geb. 1887

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Auto-Kaufprämien

Um die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie zu mildern, hat die Bundesregierung ein milliardenschweres Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht. Die mögliche Einführung einer Kaufprämie für abgasarme Benziner oder Dieselautos ist nicht mit dabei. Was hätten Sie von einer solchen Maßnahme gehalten?

Ergebnis anzeigen
loading