Was geschah am... Kalenderblatt 2021: 15. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. September 2021:

37. Kalenderwoche, 258. Tag des Jahres Noch 107 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen: Jungfrau Namenstag: Ludmilla, Melitta, Roland, Notburg

HISTORISCHE DATEN

2020 - In Washington unterzeichnen Israel, die Vereinigten Arabischen Emirate und das Königreich Bahrain Abkommen zur Normalisierung ihres Verhältnisses und die Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Die US-Regierung hatte die Annäherung eingefädelt.

2011 - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte stärkt die Rechte lediger Väter. Deutsche Gerichte dürfen Männern nicht einfach die Klärung der Vaterschaft und den Umgang mit ihren mutmaßlichen Kindern verweigern, urteilen die Straßburger Richter.

2001 - Gegen den Willen von Ministerpräsident Kurt Biedenkopf wird Ex-Finanzminister Georg Milbradt zum neuen CDU-Landesvorsitzenden Sachsens gewählt. Biedenkopf hatte Milbradt wegen Differenzen über die Regelung der Nachfolge aus dem Kabinett entlassen.

1998 - Die ICE-Strecke Hannover-Berlin wird nach sechsjähriger Bauzeit in Betrieb genommen.

1996 - Der Chef der separatistischen italienischen Lega Nord, Umberto Bossi, erklärt die Abspaltung Norditaliens von Rom und die "Unabhängigkeit der Bundesrepublik Padanien". Der Schritt bleibt ohne praktische Folgen.

1991 - Der wegen seiner erzkonservativen theologischen Positionen umstrittene Wiener Weihbischof Kurt Krenn tritt sein Amt als Bischof von St. Pölten an. Papst Johannes Paul II. hatte Krenn gegen den Widerstand großer Teile der niederösterreichischen Diözese berufen.

1981 - Der Oberbefehlshaber der US-Landstreitkräfte in Europa, General Frederick James Kroesen, und seine Frau überleben in Heidelberg ein Attentat mit einer Panzerabwehrgranate. Von einem Waldhang aus feuern Terroristen der "Rote Armee Fraktion" RAF auf das vorbeifahrende Auto des Generals.

1971 - Friedensaktivisten stechen von Vancouver (Kanada) aus in See, um gegen geplante Atomtests der USA auf den Aleuten-Inseln zu protestieren. Die Aktion gilt als Gründungsdatum der Umweltorganisation Greenpeace.

1806 - Nürnberg, jahrhundertelang Freie Reichsstadt, wird dem Königreich Bayern einverleibt.

GEBURTSTAGE

1976 - Sebastian Pufpaff (45), deutscher Kabarettist, Entertainer und Moderator

1951 - Lisa Fitz (70), deutsche Kabarettistin, Schauspielerin und Sängerin

1946 - Oliver Stone (75), amerikanischer Regisseur ("Platoon", "Natural Born Killers")

1946 - Tommy Lee Jones (75), amerikanischer Schauspieler ("Space Cowboys", "Men in Black")

1896 - Theodor Haubach, deutscher Politiker (SPD) und Widerstandskämpfer (Kreisauer Kreis), 1945 in Berlin-Plötzensee hingerichtet

TODESTAGE

2006 - Wolfgang Wahl, deutscher Schauspieler ("Schachnovelle"), geb. 1925

1926 - Rudolf Eucken, deutscher Philosoph, Nobelpreis für Literatur 1908, geb. 1846

© dpa-infocom, dpa:210906-99-107249/2

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading