Weil am Rhein 64 Schüler haben Abi in der Tasche

Feierstimmung beim Abi-Ball: Insgesamt 64 Schüler des Kant-Gymnasiums haben gestern Abend ihr Abiturzeugnis erhalten. Der Notendurchschnitt liegt wie im Vorjahr bei 2,4. Einen Preis für ausgezeichnete Leistungen (Notendurchschnitt 1,0 bis 1,5) haben insgesamt neun Abiturienten erhalten.

Weil am Rhein. Ein Lob (Notendurchschnitt 1,6 bis 1,9) gab es für elf Schüler. Auch zahlreiche Fachpreise sind im Rahmen der Feier vergeben worden (siehe nebenstehender Bericht).

In viel glückliche Gesichter konnte Kant-Direktor Martin Haas bei der Aushändigung der Zeugnisse in der Humboldthalle blicken. Hier gab es zudem ein stimmiges Rahmenprogramm (ausführlicher Bericht folgt). Als einziger Abiturient am Kant-Gymnasium hat in diesem Jahr Michael Müller den Traumnotendurchschnitt von 1,0 erreicht.

Folgende Schüler haben in diesem Jahr das Abitur am Kant-Gymnasium bestanden:

Juliana Bellgardt (Haltingen), Alwin Berg (Schallbach), Helen Berger (Welmlingen), Juliana Bieg (Rümmingen), Isabel Bühler (Efringen-Kirchen), Jonas Bürgin (Weil), Yannick Bürkel (Egringen), Sebastian Büsch (Efringen-Kirchen), Minh Triet Do (Efringen-Kirchen), Kaan Duman (Eimeldingen), Denise Eichin (Weil), Sarah Eichin (Eimeldingen), Timon Flathmann (Efringen-Kirchen), Timo Fournes (Eimeldingen), Sören Gasenzer (Weil), Leonie Gerber (Binzen), Simon Hainz (Binzen), Hager Hassan (Brombach), Thilo Hoffmann (Efringen-Kirchen), Cansel Isbilir (Weil), Andrea Jurkschat (Haltingen), Finn Kahler (Weil), Philipp Karg (Haltingen), Laura Knaudt (Efringen-Kirchen), Clara Krause (Lörrach), Phil Krause (Istein), Nathalie Kray (Weil), Maya Kübler (Efringen-Kirchen), Christina Landowski (Haltingen), Aron Lapp (Efringen-Kirchen), Sarah Lingenhöhl (Weil), Simon Löscher (Weil), Luka Luketina (Weil), Maurice Martens (Haltingen), Tobias Massing (Egringen), Marie-Louise Muffler (Haltingen), Müller Michael (Ötlingen), Jakob Rien (Weil), Giulia Romani (Efringen-Kirchen), Philipp Rütschlin (Binzen), Louise Schaffert (Weil), Kim Schillinger (Istein), Ylvi Schmidt (Märkt), Kristina Schüle (Kleinkems), Viktoria Schüle (Weil), Lena Schumacher (Egringen), Dorothea Seng (Weil), Johanna Seng (Weil), Evelyn Skott (Weil), Jan Spelsberg (Efringen-Kirchen), Mara Stahlberger (Weil), Pia Suter (Weil), Frieder Trimborn (Haltingen), Fiona van Geneygen Földvari (Wittlingen), Julia Ventzke (Brombach), Elisa Wade (Weil), Oliver Weinmeier, Justin Welte (Binzen), Adrin Wendt (Efringen-Kirchen), Valentin Werner (Haltingen), Nina Wiegand (Weil), Fabian Wirz (Haltingen), Dilara Yurtseven (Weil), Chantal Zörner (Neuwiller/Frankreich).

Als „Schulfremde Abiturientin“ machte Katharina Willrett (Ebringen) am Kant ihren Abschluss.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Peter Altmaier

Angesichts zunehmender Coronavirus-Neuinfektionen plädiert Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln. „Wer andere absichtlich gefährdet, muss damit rechnen, dass dies für ihn gravierende Folgen hat“, sagte Altmaier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Teilen Sie seine Ansicht?

Ergebnis anzeigen
loading