Weil am Rhein Anerkennung für vielfältiges musikalisches Wirken

Der Lionsclub Lörrach unterstützt die Städtische Sing- und Musikschule um Karl Gehweiler (Zweiter von rechts) mit einem Scheck über 1500 Euro. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Weil am Rhein. Für das Jahreskonzert des Lions-Club Lörrach hatte die Städtische Sing- und Musikschule Weil am Rhein ein Programm mit exquisiten Beiträgen zusammengestellt. Die zahlreichen Zuhörer konnten sich an erstklassige Musik für Harfenensemble, für Querflöte, Klarinette und Klavier, Violine Violoncello in Kammermusikbesetzungen erfreuen. Das Konzert fand beim Publikum großen Anklang.

Um das breit gefächerte und anerkannte Wirken der Weiler Musikschule zu unterstützen, überreichten nun Hans-Dieter Schneider und Chris Kiefer vom Lions-Club Lörrach dem Musikschulleiter Karl Gehweiler einen Scheck. Im Gegenzug nahmen die Spender mit sichtlicher Freude ein kurzes musikalisches Dankeschön des Spielkreises von Patricia Scrocco entgegen.

Der Lions-Club Lörrach setzt sich seit 58 Jahren für soziale Projekte und Aktionen im Raum Lörrach und darüber hinaus in der übrigen Welt ein. So auch für Projekte für junge Menschen wie beispielsweise „Lions Quest“, ein Programm zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen, und „Klasse 2000“, ein Programm zur Gesundheitsförderung bei Grundschul-Kindern. Auch werden die Sprachförderung im Kindergarten zum Guten Hirten in Lörrach-Stetten und ein trinationales Projekt mit Jugendlichen und „Phaenovum“, dem Schülerforschungszentrum Lörrach-Dreiländereck, unterstützt.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

748941_0_4_1000x750.jpg

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Corona-Test bei der Rückkehr nicht selbst übernehmen müssen. Zahlen werden die Krankenkassen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading