Weil am Rhein/Bad Bellingen Unseriöse Gewinnversprechen

Symbolbild Foto: sba

Weil am Rhein/Bad Bellingen - Mehrere Anrufe am Dienstagmittag in Weil am Rhein und Bad Bellingen nimmt die Polizei zum Anlass, um wieder einmal vor unseriösen Gewinnversprechen zu warnen.

Dahinter verbergen sich raffinierte Betrüger, die trotz aller Appelle und Tipps der Polizei immer wieder Opfer finden. Das Versprechen angeblich hoher Gewinne ist eine Masche, die Betrüger in den unterschiedlichsten Varianten anwenden.

Immer die gleiche Methode

Die Methode ist immer die gleiche: Vor einer Gewinnübergabe werden die Opfer dazu aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen, zum Beispiel "Gebühren" zu bezahlen oder kostenpflichtige Telefonnummern anzurufen.

Die vorgetäuschten Szenarien werden von den Gaunern laufend verändert. In den aktuellen Fällen wurden die Angerufenen dazu aufgefordert, die ausstehende Gebühr in iTunes-Karten zu begleichen. Die Angerufenen erkannten sofort die Betrugsabsicht und verständigten die Polizei.

Warnung der Polizei

Die Polizei warnt vor solchen Betrugsmaschen und bedenken Sie: Wenn Sie nicht an einer Lotterie teilgenommen haben, können Sie auch nichts gewonnen haben!

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading