Weil am Rhein - Einen Verkehrsunfall hat ein 39-jähriger Klein-Lkw-Fahrer am Sonntag gegen 7 Uhr auf dem Gelände einer Tankstelle auf der A5 bei Weil-Ost verursacht.

13.000 Euro Schaden

In betrunkenem Zustand fuhr er mit seinem Renault gegen einen weiteren Renault und einen Mercedes-Lkw. An den Fahrzeugen wurden Schäden von rund 8000 Euro festgestellt. Am Renault des Verursachers selbst 5000 Euro.

1,9 Promille

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,9 Promille, der Führerschein wurde einbehalten. Das Verkehrskommissariat hat den Unfall aufgenommen.