Weil am Rhein Bettlerin stiehlt im Zug

Symbolfoto Foto: Die Oberbadische

Weil am Rhein - Am Donnerstag kam es gegen 12.30 Uhr in der S5 von Weil am Rhein nach Lörrach zu einem Diebstahlsdelikt. Eine bislang unbekannte, etwa 60 Jahre alte, laut Polizeibericht "süd-/südosteuropäisch aussehende Frau" bettelte noch während der Standzeit des Zuges in Weil am Rhein in der S5 (87904).

Als eine 83-jährige Reisende von ihr angesprochen wurde, holte diese ihre Geldbörse aus der Tasche, in der sich nur ein 100-Euro-Schein befand. Diesen Schein griff sich die Tatverdächtige und entfernte sich.

Eine Zeugin, die diesen Vorfall mitbekommen hatte, versuchte noch einzugreifen und die Tatverdächtige zur Rückgabe der 100 Euro zu bewegen. Dies gelang nicht, sie wurde von der Tatverdächtigen eingeschüchtert. Dieser gelang schließlich die Flucht.

Zeugen, die Angaben zum Vorfall machen können, insbesondere die Frau, die der Geschädigten helfen wollte, werden gebeten, sich mit der Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein unter 07628/8059-0 in Verbindung zu setzen.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Auf gepackten Koffern

Deutschland hat die weltweite Covid-19-Reisewarnung seit dem 15. Juni für die meisten europäischen Staaten aufgehoben. Damit kann der Sommerurlaub doch noch im Ausland stattfinden. Wo werden Sie Ihre Sommerferien verbringen?

Ergebnis anzeigen
loading