Weil am Rhein Bösche gewinnt

Die Halbfinalisten des TC Blau-Weiß (von links): Frank Mehlisch, Carsten Bösche, Axel Gehrhardt und Thorsten Siedler Foto: zVg/TC Blau-Weiß

Weil am Rhein - Die Gunst der Stunde genutzt hat man beim Tennisclub (TC) Blau-Weiß, als zu Beginn der Saison das Tennisspielen grundsätzlich gestattet wurde. Der Verein hat die Vereinsmeisterschaft ausgetragen.

Sportwart Thorsten Siedler habe sogleich eine intensive Turnierwoche organisiert, in der die Herren in der Einzelkonkurrenz ihre Sieger ausspielten. Die Doppelkonkurrenzen werden hoffentlich im Laufe des Sommers unter gelockerten Coronavorschriften stattfinden können, heißt es von Seiten des Vereins.

Trotz der wenigen Spielpraxis bedingt durch die Pandemie-Pause und der noch steigerungsfähigen Kondition habe es spannende Spiele gegeben. Am Ende der Turnierwoche konnten sich in den Halbfinals schlussendlich Carsten Bösche gegen Thorsten Siedler und Axel Gehrhardt gegen Frank Mehlisch durchsetzen. Im folgenden Endspiel zweier Hanseaten, wie es in der Mitteilung des Vereins heißt, ließ Carsten Bösche dann Axel Gehrhardt mit 6:2, 6:2 keine Chance und wurde Vereinsmeister 2021.

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading