Weil am Rhein Cellistin in der St. Gallus-Kirche

Weiler Zeitung, 14.08.2018 22:58 Uhr

Weil am Rhein-Ötlingen. Die Cellistin Bettina Maria Bauer gibt am Samstag, 19. August, 18 Uhr, in der St. Galluskirche in Ötlingen ein Konzert für Cello Solo.

Romantisch-moderne Musik wird die Konzertcellistin, Feldenkraislehrerin und Künstlerin spielen. Vor allem Werke, die zwischen 1900 und 1926 in Deutschland, Italien, Belgien, Russland, Spanien und der Schweiz entstanden sind, werden zu hören sein. Mit dem berührenden Ton ihres Cellos beschwört sie die Fülle der Gefühle, Hoffnungen und Aufbruchsstimmung dieser Zeit, heißt es in der Ankündigung. Damals wurden ausdrucksstarke Stücke für Cello allein komponiert. Meditativ- tänzerisch pflegt Bettina Maria Bauer einen ganzheitlichen Umgang mit Instrument und Musik, der mitreiße.

Ihre Cellostudienjahre verbrachte Bettina Maria Bauer in München, Mannheim, Schaffhausen und Los Angeles. Die Mutter eines erwachsenen Sohnes unterrichtet in „Waldorfzusammenhängen“.

 
          0