Weil am Rhein Das erste von vier Wochenenden der Kunst steht an

SB-Import-Eidos
Im Art-Dorf wurden Kunstwerke getauscht. Foto: zVg

Weil am Rhein-Ötlingen (sas). Der Startschuss für die vier Wochenenden der Kunst im Ötlinger Art-Dorf fällt am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August. Weil der „Tag der Kunst“ erneut coronabedingt nicht stattfinden konnte, hat sich Initiator Gerhard Hanemann diese kleine Alternative ausgedacht. Die Künstler arbeiten jeweils von 13 bis 18 Uhr an ausgeschilderten Plätzen im Dorf.

An folgenden Orten wirken folgende Künstler am kommenden Wochenende: Rebhüsli Schneider: Hans-Peter Zöllin und Jorgos Suras Bergwirtschaft „Blick“: Michael Schreier und Barbara Stecher Café Inka: Roland Köpfer, Jürgen Näger und Eric Junod Restaurant „Ochsen“: Britta Schmidhauser, Laszlo Dervanics und Gaby Engler Restaurant „Rebstübli“: Marlies May, Michael Jaks und Silvia Jaks Galerie Winterle: Stefan Winterle Atelier Oswald: Marianne Oswald Galerie Hanemann: Sabine Stolz, Brigitte Brumunt und Ingeborg Uebel Hof Enderlin: Jörg Heiz Hof Brombacher: Stefan Odenwäller Hof Möller/Fritsch: Rose Thurow

Änderungen können sich kurzfristig ergeben, teilt Hanemann mit. Das Museum Dorfstube hat am Sonntag von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Der Singkreis Ötlingen bietet Sekt und Fingerfood.

Neue Kunstwerke

Weil die Künstler auf Privatgelände wirken, wird die Dorfstraße nicht gesperrt. An den jeweiligen Wirkungsorten können Besucher und Künstler die Toiletten benutzen. Dies ist mit den Eigentümern abgesprochen. Autos müssen außerhalb des Dorfs beziehungsweise auf ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden.

Vergangene Woche wurden noch drei neue Gemälde sowie ein Kunstwerk aus Holz montiert und ein Kunstwerk aus Metall aufgestellt, berichtet Hanemann. Der Kunstwerketausch, wie auch sonst zum „Tag der Kunst“ üblich, läuft bereits seit längerer Zeit.

Weitere Informationen: Die weiteren Termine sind 13. und 14., 20. und 21. sowie 27. und 28. August.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading