Weil am Rhein Die Bank im Bonitas-Gebäude

Die Sparkasse Markgräflerland verdoppelt nach dem Brand das Serviceangebot für ihre Kunden an der Hauptstraße. Foto: zVg

Weil am Rhein - Im Zuge der Brandsanierung der Hauptstelle Weil am Rhein verdoppelt die Sparkasse Markgräflerland das Serviceangebot für ihre Kunden an der Hauptstraße.

Das erste interimsmäßige Kunden-Service-Center am Berliner Platz, Hauptstraße 184, öffnete schon wenige Tage nach dem Brand Ende vergangenen Jahres. Dieser Standort wird nach Beschluss des Vorstands bis zum Rückzug in die Sparkassen-Hauptstelle mit folgendem Service-Angebot fortgeführt: Bargeldeinzahlungen und Bargeldauszahlungen in Euro am Automaten, Kontoauszugsdrucker sowie SB-Terminal.

Seit Februar bilden Immobilien-Center, Privatkundenberatung, Private-Banking und Firmenkundenberatung das Beratungs-Center im Bonitas-Gebäude, Hauptstraße 295. An diesem Standort werden die persönlichen und medialen Beratungsleistungen durch ein zweites Kunden-Service-Center komplettiert. Dieses öffnet am Montag, 3. Mai, mit einem erweiterten Service-Angebot, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde.

Neben den analogen Leistungen vom Kunden-Service-Center Berliner Platz werden hier wieder Münzen in „Safebags“ angenommen und Kontoeinzahlungen in Schweizer Franken sind möglich.

In naher Zukunft steht den Kunden dafür auch wieder eine vollfunktionsfähige Kasse zur Verfügung, heißt es. Die Schließfachinhaber können in diesem Kunden-Service-Center die notwendige Legitimation durchführen, um Zugriff auf das Schließfach zu erhalten.

Das Service-Team um Geschäftsstellenleiter Andreas Schmelzer teilt sich auf beide Standorte auf. Während der Öffnungszeiten sind am Berliner Platz 5 Sparkassen-Mitarbeiter und im Bonitas-Gebäude fünf Mitarbeiter im Einsatz.

 Alle Informationen zu den Service- und Beratungszeiten der interimsmäßigen Kunden-Service- und Beratungs-Center in Weil am Rhein erfahren Interessierte unter www.spk-mgl.de.

Der Countdown läuft: nur bis zum 22. Mai - Sichern Sie sich Ihre SUPERPRÄMIE! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

urn-newsml-dpa-com-20090101-191029-99-500330_large_4_3.jpg

Die neue Landesregierung will mehr Cannabis für den Eigenbedarf tolerieren. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading