Weil am Rhein/Haltingen (rewe). Nach einer langjährigen Tradition hatten die Kleintierzuchtvereine der Stadt wieder zu ihrem beliebten Osterfest eingeladen. Besonders angesprochen waren die Kinder, die vom Osterhasen reichlich beschenkt wurden. Zu den trotz kaltem und unbeständigem April-Wetter sehr gut besuchten Veranstaltungen gehörte auch geselliges Beisammensein mit Angehörigen und Gönnern. Am Karfreitag richtete der unter dem Vorsitz von Peter Schassberger stehende Weiler Kleintierzuchtverein C 201 sein traditionelles Osterfest aus. Der Einladung ins Sohleck folgten denn auch zahlreiche Gäste, die sich bei dem kühlen Wetter gerne im gemütlichen Vereinsheim bewirten ließen. Selbstgebackene Kuchen und Torten zum Kaffee sowie Kartoffelsalat mit Buurewürste sowie allerlei Getränke standen hierfür zur Auswahl. So war das allseits beliebte und im familiären Rahmen ausgerichtete Osterfest dank vieler fleißiger Helfer/innen wieder eine gelungene Sache. Der Höhepunkt des sehr gut vorbereiteten Festes bildete die Bescherung der Kinder. Dabei erhielt jedes Kind ein Osterkörbchen, bunt und reichlich gefüllt mit gefärbten Eiern, Schoki-Hasen sowie anderen Leckereien. Insgesamt 50 solcher Körbchen hatten Sabrina Ganz sowie Alexandra, Melanie und Franziska Schassberger dazu liebevoll zusammengestellt. Familiärer Rahmen Besorgt wurden die Leckereien von Jugendleiterin und Zuchtwartin Carmen Schassberger, die in der Woche zuvor zusammen mit Willi Dewald 300 Eier an die Kindergärten der Stadt verteilte. Dazu gehörten der Waldkindergarten sowie die Kindergärten Don Bosco und St. Michael. Wie C 201-Vorsitzender Peter Schassberger hatte auch sein Vater Wolfgang Schassberger als Vorsitzender des Haltinger C 69 am Ostersamstag Erfolg bei der Ausrichtung des Osterfestes. Auch an der Kanderstraße zog es zahlreiche Gäste zum Vereinsheim. Während drinnen allerlei selbstgebackene Kuchen zum Kaffee zur Wahl standen, gab es draußen Würste vom Grill. Die Gäste wurden von Mitglieder der Fasnachtsclique „Deufelswiiber“ bewirtet. Im Mittelpunkt des Festes standen die Kinder, die mit lecker gefüllten Oster-Tüten beschenkt wurden. Dafür wurden insgesamt 30 solcher Tüten von der zweiten Vorsitzenden Petra Kubiak zusammengestellt. Zusätzlich gab es für jedes Kind noch eine Grillwurst mit Brot. Dank Spenden der Firma Walliser und der Metzgerei Hagin sowie weiteren Gönnern und vielen Helfern war auch dieses Osterfest ein schönes Erlebnis. Wie immer ging auch beim Osterfest des C 69 das Verteilen von Eiern in Haltingens Kindergärten voraus. Verteilt wurden insgesamt 550 bereits fertig gefärbte Eier an die Kindergärten in der Markgrafenstraße, Kirschenstraße, den AWO-Kindergarten, St-Josefs-Kindergarten sowie erstmals auch an die neue Kindertagesstätte „JuNO“.

Fotostrecke 2 Fotos