Beim Festumzug am Sonntag nahmen zahlreiche Trachtenträger, Musikkapellen, Pferde und historische Fahrzeuge aus der gesamten Dreiländerregion teil. Hier geht  es zum ausführlichen Artikel.