Weil am Rhein Ei ziert urbane Landschaft

Die Ehrenamtlichen bereiten die Ostereieraktion vor. Foto: zVg/Börries von Oeynhausen Foto: Weiler Zeitung

Diesen Samstag fällt der Startschuss für die neue Ostereieraktion, die das Hilfswerk des Weiler Lions-Clubs veranstaltet. An mehreren Orten in der Stadt werden die Deko-Eier aus Metall verkauft.

Weil am Rhein. Alle Eier schmückt ein farbenfrohes Kunstwerk des Weiler Künstlers Patrick Lützelschwab. Es zeigt eine urbane Landschaft: Den Palmrainzubringer samt Wasserturm und in der Ferne das Vitra-Haus. Das besondere an den Eiern ist, dass sie sich nicht nur als Schmuck für den Osterstrauß oder als Sammlerstück eignen, sondern dass jedes Ei auch noch eine Losnummer samt Sponsorenliste enthält.

Die Sponsoren aus dem Kreis der Weiler Geschäftsleute haben den Lions 160 Preise im Wert von mehr als 6000 Euro zur Verfügung gestellt. Zu den Hauptpreisen zählen unter anderem Schmuckstücke aus der Goldschmiedewerkstatt, aber auch das auf den Eiern abgedruckte Kunstwerk von Lützelschwab im Original.

Der Erlös aus dem Eierverkauf dient dem guten Zweck: Mit dem Geld unterstützt das Hilfswerk des Lions-Clubs die Weiler Seniorenaktion „Notfalldose“, den Tafelladen, das Frauenhaus Lörrach und Projekte an Grundschulen, wo Schüler ein Frühstück und Trainings für gutes Sozialverhalten bekommen.

Die 1500 Deko-Ostereier aus Metall werden an allen Samstag-Vormittagen vor Ostern verkauft. Zum Verkaufsstart am Samstag, 16. März, von 9 bis 13 Uhr, gibt es Verkaufsstände bei der „Apotheke am Rathaus“, beim Modehaus Ermuth, auf der „Insel“, bei Optik Burkart, bei Elektro Gempp, Weingut Schneider und bei den Hieber-Märkten in Weil und in Binzen.

Die Ostereier kosten fünf Euro pro Stück. „Mitmachen lohnt sich,“ sagt Lions-Präsident Dieter Charté, „denn das Ei ist und bleibt ein schönes Sammlerstück und mit ein bisschen Glück winkt den Käufern noch ein schöner Gewinn.“ Die Lions sind fest entschlossen die Aktion mit den Ostereiern, von denen bereits mehr als 100 von Liebhabern reserviert worden sind, in den nächsten Jahren durchzuführen – mit dem Aufdruck eines anderen Kunstwerks, entworfen von einem Weiler Künstler.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    1

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Europa- und Kommunalwahlen stehen an: Haben Sie sich von den Parteien gut informiert gefühlt?

Ergebnis anzeigen
loading